Intranet | Impressum | Datenschutz

Öffnungszeiten:
Mo, Mi + Fr 14-18, Sa 10-16

Angebote für Schulklassen, Gruppen aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe etc. ...

Für Gruppen bietet die Kinder- und Jugendfarm verschiedene Angebotsformen an:

1. Gruppenbesuche im offenen Farmbetrieb ... sind zur Zeit wegen der Pandemiebestimmungen nicht möglich
Gruppen (wie Schulkindbetreuung, SGAs, Tagesgruppen etc.) mit bis zu zehn Teilnehmenden können nach vorheriger Absprache mit dem Team die Farm im offenen Farmbetrieb besuchen. 

Treten Sie bei Interesse mit uns Kontakt.

Das Feiern von Kindergeburtstagen ist auf der Farm nicht möglich.

2. Gruppenbesuche am Montagvormittag: Bienenvormittag und Offener Besuchsvormittag
Für Besuche von ganzen Schulklassen etc. ist im Wochenplan der Farm der Montagvormittag reserviert.
Dabei gibt es zwei Angebote, die je nach Jahreszeit unterschiedelich sind:
Im Sommer der Bienenvormittag und den Rest vom Jahr der Offene Besuchsvormittag.

2.1 Bienenvormittag (ab ca. Anfang April bis einschließlich September)
In der Honigbienensaison bietet die Kinder- und Jugenfarm Schulklassen einen Vormittag rund um das Thema Honigbienen an. 

Die Kinder erfahren an diesem Vormittag einiges über das Leben und die Bedeutung der Honigbienen, sie bekommen Einblicke in den Lebensrhythmus und die Organisation des Bienenvolkes, lernen verschiedene Bienenprodukte kennen und können - gutes Wetter vorausgesetzt - einen Blick in einen echten Bienenstock werfen.

Bei Interesse der Gruppe (und wenn es die Zeit zulässt) können wir uns auch noch anderen Insekten zuwenden.

Zeit zum Spielen bleibt meist auch noch. 

Der Bienenvormittag ist in seiner inhaltlichen Gestaltung vom Wetter abhängig.

Es sind mind. zwei Begleitpersonen nötig.

Treten Sie bei Interesse per E-Mail mit uns in Kontakt! 

Der Bienenvormittag ist ein Bestandteil des Honigbienen- und Insektenprojekts auf der Farm. Weitere Infos dazu finden Sie hier: 
Honigbienen- und Insektenprojekt

2.2. Der Offene Besuchsvormittag (Oktober bis März)
Im Gegensatz zum thematisch gebundenen Bienenvormittag (s.0.) sind diese Offenen Besuchsvormittage inhaltlich offen. Die Gruppe kann die Farm mit all ihren Möglichkeiten nutzen. 

Die Gruppengröße sollte 30 Personen nicht überschreiten. Es sind mind. zwei Begleitpersonen nötig.

Dieses Angebot ist für die besuchende Einrichtung ohne Kosten verbunden.

Treten Sie bei Interesse per E-Mail mit uns in Kontakt! 

 

 

Bild kann nicht angezeigt werden